Datenschutzhinweis

Namen und Anschriften der Verantwortlichen

Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinne sind folgende Einrichtungen:

  1. Technische Universität München, Professur für Ökoklimatologie (Prof. Dr. Annette Menzel); Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 2, 85354 Freising
  2. Leibniz Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (Prof. Dr. Dieter Kranzlmüller); Boltzmannstraße 1, 85748 Garching bei München
  3. Technische Universität München, Lehrstuhl für Kartographie (Prof. Dr. Liqiu Meng); Arcisstraße 21, 80333 München
  4. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Professur für Physische Geographie/ Landschaftsökologie und nachhaltige Ökosystementwicklung (Prof. Dr. Susanne Jochner-Oette); Ostenstraße 18, 85072 Eichstätt
  5. Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Institut für Ökologie und Landschaft (Prof. Dr. Jörg Ewald); Am Hofgarten 1, 85354 Freising
  6. Technische Universität München, Lehrstuhl für Terrestrische Ökologie (Prof. Dr. Wolfgang Weisser); Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 2, 85354 Freising
  7. Universität Augsburg, Institut für Geographie, Lehrstuhl für Didaktik der Geographie (Prof. Dr. Ulrike Ohl); Alter Postweg 118, 86159 Augsburg
  8. Universität Regensburg, Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin, Lehrstuhl für Didaktik der Biologie (Prof. Dr. Arne Dittmer); Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg
  9. Ludwig-Maximilian-Universität, Department für Geographie (Prof. Dr. Henrike Rau); Luisenstraße 37, 80333 München

Im Nachfolgenden wird auf die Verantwortliche Person mittels der zugehörigen Nummer verwiesen.

Datenschutzbeauftragte*r

Nachfolgend aufgelistet sind die Links zu den Datenschutzbeauftragten der einzelnen Einrichtungen:

  1. Technische Universität München: https://www.datenschutz.tum.de/der-datenschutzbeauftragte/#c185
  2. Leibniz Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaft: https://www.lrz.de/datenschutzerklaerung/
  3. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt: https://www.ku.de/unsere-ku/gremien/datenschutzbeauftragter
  4. Hochschule Weihenstephan-Triesdorf: https://www.hswt.de/hochschule/hochschule/datenschutzbeauftragter.html
  5. Universität Augsburg: https://www.uni-augsburg.de/de/organisation/einrichtungen/datenschutz/
  6. Universität Regensburg: https://www.uni-regensburg.de/universitaet/datenschutzbeauftragter/index.html
  7. Ludwigs-Maximilian-Universität: https://www.uni-muenchen.de/einrichtungen/orga_lmu/beauftragte/dschutz/index.html

1. Welche Daten verarbeiten wir

a.) Erfassung allgemeiner Daten und Informationen beim Abruf von Webseiten

Verantwortliche*r: 2

Die Internetseite des Baysics-Projekts erfasst mit jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen, welche temporär in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Erfasst werden können:

  1. Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
  2. IP-Adresse des anfragenden Rechners
  3. verwendete Browsertypen und Versionen
  4. vom zugreifenden System verwendetes Betriebssystem
  5. Internetseite, von welcher der Zugriff erfolgte
  6. Name, URL und übertragene Datenmenge der abgerufenen Datei
  7. Zugriffsstatus (angeforderte Datei übertragen, nicht gefunden etc.)

Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Wir können somit keine Rückschlüsse auf die betroffene Person ziehen. Die allgemeinen Daten und Informationen werden vielmehr benötigt, um:

  1. die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern
  2. die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten
  3. um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen

Logdaten werden nach 14 Tagen gelöscht.

Die technisch notwendige Verarbeitung von personenbezogenen Daten, um Ihnen im Rahmen des Nutzungsverhältnisses diese Website anzuzeigen, erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO („Vertragserfüllung“).

b.) Matomo

Verantwortliche*r: 2

Verantwortliche*r: 2

Wir benutzen auf unserer Webseite das lokal bei uns gehostete Tool Matomo (ehemals Piwik), um die Qualität unserer Webseite zu verbessern. Matomo speichert Cookies auf Ihrem Endgerät, welche die Analyse der Nutzungsaktivitäten z.B. die aufgerufenen Unterseiten und jeweilige Verweildauer, ermöglichen. Außerdem werden die Bildschirmgröße, Datendownloads, Externelinks, Seitenladezeiten, Ort und die Sprache des Browsers gespeichert. Matomo speichert zudem den User Agent des Browsers, durch welchen der Browser, das Betriebssystem, die Geräteart, sowie der Hersteller und das Model des Geräts bestimmt werden kann. Ihre IP-Adresse wird gekürzt erfasst, daher ist ein direkter Personenbezug ausgeschlossen. Die Analyse Ihrer Nutzungsaktivitäten kann durch Löschung der vorhandenen Cookies oder durch die generelle Untersagung der Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihrem Browser unterbunden werden. Ihre Do Not Track Einstellungen werden berücksichtigt. Die Rohdaten löschen wir nach sechs Monaten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO („berechtigtes Interesse“).

c.) Sentry

Verantwortliche*r: 2

Wir benutzten auf unserer Website Sentry, ein Dienst der Sentry (132 Hawthorne St, San Francisco, CA 94107, USA) um die technische Stabilität unserer Website durch Überwachung der Systemstabilität und Ermittlung von Codefehlern zu gewährleisten. Sentry dient alleine diesen Zielen und wertet keine nutzerbezogenen Daten aus. Ihre IP-Adresse wird nicht erfasst. Es werden lediglich Daten zum Fehlerzeitpunkt und Angabe des Gerätes anonym erhoben, welche anschließend wieder gelöscht werden.

d.) Kommunikation

Verantwortliche*r: 1

Bei Weiterleitung außerdem Verantwortliche*r: 2,3,4,5,6,7,8,9

Wenn Sie uns per Kontaktformular kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen übermittelten Daten zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen. Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für den Anfragezweck und im Projektkontext notwendig ist.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO bzw. § 6 Abs. 1 Buchst. g KDG(„berechtigtes Interesse“ an der Abwicklung der Kommunikation).

e.) Registrierung

Verantwortliche*r: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Registrieren Sie sich auf unserer Website, verwenden wir die von Ihnen dabei übermittelten personenbezogenen Daten, um Ihnen die im Rahmen des Nutzungsverhältnisses eingeräumten Daten und Dienste zur Verfügung zu stellen. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, falls wir feststellen, dass Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen oder um Ihnen von Aktualisierungen der Nutzungsbedingungen mitzuteilen. Ihre bei der Registrierung bekanntgegebenen Daten werden bis zur Löschung Ihres Accounts gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt dabei gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO bzw. § 6 Abs. 1 Buchst. c KDG („Vertragsverfüllung“).

f.) Standortabfrage

Verantwortliche*r: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Wenn Sie als registrierte*r Nutzer*in eine Beobachtung eingeben, haben Sie die Möglichkeit, die Beobachtung automatisiert über die Standortabfrage einzutragen. Hierfür wird das GPS-Signal Ihres Smartphones oder Computers verwendet. Die Standortgenauigkeit hängt dabei von der Genauigkeit Ihres Endgerätes ab. Ihr Standort wird nur abgefragt, wenn Sie dafür Ihre Einwilligung auf unseren Citizen-Science Portal geben.

Wenn Sie im Bereich „Mein Pollen-Profil“ die Standortabfrage aktivieren, wird in einem ersten Schritt die gleiche Standortgenauigkeit verwendet, wie bei den anderen Beobachtungen. In einem zweiten Schritt wählen Sie ein Postleitzahlgebiet aus. Durch diese Auswahl wird die Genauigkeit reduziert, um die besondere Sensibilität der Daten zu berücksichtigen. Innerhalb unserer Datenbank wird anschließend nur die Postleitzahl und nicht der genaue Standort abgespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt dabei gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a bzw. § 6 Abs. 1 Buchst. b KDG („Einwilligung“).

g.) Mein Pollen-Profil

Verantwortliche*r: 2, 4

Wir speichern jene Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen. Eine Auswertung erfolgt nur in anonymisierter Form.

Die Datenverarbeitung erfolgt dabei gemäß Art. 9 Abs. 2 Buchst. a DSGVO bzw. § 11 Abs. 2 Buchst. a KDG.

h.) Pflanzen und Pollen

Verantwortliche*r: 1, 2, 3, 4

Die von Ihnen bei der Registrierung eingetragenen personenbezogenen Daten werden voreingestellt nur für die Anzeige Ihrer eigenen Daten und Aufnahmen innerhalb Ihres Profils verwendet.

Sie haben die Möglichkeit anderen Nutzern anzeigen zu lassen, welche Aufnahmen sie gemacht haben. Sobald Sie innerhalb „Mein Profil“ > „Einstellungen“ > „Nutzername ändern“ die Anzeige des Nutzernamens aktivieren , wird dieser innerhalb des Portals anderen angemeldeten Nutzern angezeigt. Die veröffentlichten und zum Download bereitgestellten Daten enthalten keine personenbezogenen Daten. Sobald Sie die Anzeige Ihres Nutzernamens zurückrufen, wird ihr Nutzername für andere Nutzer*innen wieder auf „Anonym“ gesetzt und ist nicht mehr sichtbar.

Die Datenweitergabe erfolgt dabei gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO bzw. § 6 Abs. 1 Buchst. b KDG („Einwilligung“).

i.) Tiere

Verantwortliche*r: 2, 6

Die von Ihnen bei der Registrierung eingetragenen personenbezogenen Daten werden voreingestellt nur für die Anzeige Ihrer eigenen Daten und Aufnahmen innerhalb Ihres Profils verwendet.

Sie haben die Möglichkeit anderen Nutzern anzeigen zu lassen, welche Aufnahmen sie gemacht haben. Sobald Sie innerhalb „Mein Profil“ > „Einstellungen“ > „Nutzername ändern“ die Anzeige des Nutzernamens aktivieren , wird dieser innerhalb des Portals anderen angemeldeten Nutzern angezeigt. Die veröffentlichten und zum Download bereitgestellten Daten enthalten keine personenbezogenen Daten. Sobald Sie die Anzeige Ihres Nutzernamens zurückrufen, wird ihr Nutzername für andere Nutzer*innen wieder auf „Anonym“ gesetzt und ist nicht mehr sichtbar.

Die Datenweitergabe erfolgt dabei gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO („Einwilligung“).

j.) Baumgrenzen

Verantwortliche*r: 2, 5

Die von Ihnen bei der Registrierung eingetragenen personenbezogenen Daten werden voreingestellt nur für die Anzeige Ihrer eigenen Daten und Aufnahmen innerhalb Ihres Profils verwendet.

Sie haben die Möglichkeit anderen Nutzern anzeigen zu lassen, welche Aufnahmen sie gemacht haben. Sobald Sie innerhalb „Mein Profil“ > „Einstellungen“ > „Nutzername ändern“ die Anzeige des Nutzernamens aktivieren , wird dieser innerhalb des Portals anderen angemeldeten Nutzern angezeigt. Die veröffentlichten und zum Download bereitgestellten Daten enthalten keine personenbezogenen Daten. Sobald Sie die Anzeige Ihres Nutzernamens zurückrufen, wird ihr Nutzername für andere Nutzer*innen wieder auf „Anonym“ gesetzt und ist nicht mehr sichtbar.

Die Datenweitergabe erfolgt dabei gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO („Einwilligung“).

i.) Demographischer Fragebogen

Verantwortliche*r: 2, 9

Personenbezogene Daten, die im Rahmen dieses Forschungsvorhabens auf freiwilliger Basis erhoben werden (z.B. Alter oder Geschlecht), dienen ausschließlich der Beantwortung unserer Fragestellung und der Beschreibung der Stichprobe. Die gesammelten personenbezogenen Daten werden nach den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen erfasst, bei der Auswertung aggregiert und anonymisiert und lassen keinen Schluss auf Einzelpersonen zu.

Die Datenverarbeitung erfolgt dabei gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a und Art. 9 Abs. 2 Buchst a. DSGVO („Einwilligung“) . Eine Löschung von aggregierten und anonymisierten Daten ist nicht möglich.

j.) Newsletter

Verantwortliche*r: 1

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie die Information, dass Sie mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Sendinblue

Diese Website nutzt Sendinblue für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland. Sendinblue ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von Sendinblue in Deutschland gespeichert. Wenn Sie keine Analyse durch Sendinblue wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Datenanalyse durch Sendinblue

Mit Hilfe von Sendinblue ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir z. B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden. Sendinblue ermöglicht es uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen („clustern“). Dabei lassen sich die Newsletterempfänger nach der Auswahl der gewünschten Newsletter unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (§ 6 Abs. 1 lit. b KDG). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Speicherdauer

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt. Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des § 6 Abs. 1 lit. g KDG). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen. Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Sendinblue unter: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/?rtype=n2go .

Abschluss eines Vertrags über Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Sendinblue einen Vertrag abgeschlossen, in dem wir Sendinblue verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Ihre Rechte

Unter den Voraussetzungen der Art. 15-21 DSGVO bzw. §§ 17-20, §§ 22, 23 KDG könne Sie folgende Rechte geltend machen:

  1. Auskunftsrecht über Ihre bei uns verarbeitenden personenbezogenen Daten
  2. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung bzw. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
  3. Recht auf Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten
  4. Recht darauf, Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten
  5. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art.6 Abs. 1 Buchst e oder f DSGVO bzw. . § 6 Abs. 1 Buchst. f oder g KDG erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wenn Sie diese Rechte wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich oder per E-Mail an uns.

Bitte beachten Sie, dass die Art. 15, 16, 18 und 21 DSGVO bzw. § 19 KDG nicht anzuwenden sind, soweit die Inanspruchnahme dieser Rechte voraussichtlich die Verwirklichung unserer wissenschaftlichen Forschungszwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und diese Beschränkung für die Erfüllung der Forschungszwecke notwendig ist (Art. 25 Abs. 4 BayDSG bzw. § 19 Abs. 3 Buchst. d).

Datenschutzaufsicht

Sind Sie der Meinung, dass wir gegen geltendes Datenschutzrecht verstoßen, können Sie sich auch an die für den jeweiligen Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

Letzte Änderung: 18.07.2022

Du kannst unser Portal ganz einfach als APP speichern. In Chrome am Desktop oder auf Android geht dies ganz einfach über den Downloadbutton.
Die Installationsanweisung für ein anderes Betriebssystem findest du unter "Mehr Erfahren".